Today it's gonna be a book-day...WHAT KATIE ATE

Hallo meine Lieben,

ich schreibe heute mir verbrannten Fingern, das erste Mal Krapfen gemacht und mit heißem Öl verbrannt, ABER jetzt zum Guten des Tages;

heute ist wieder der Buch-Tag und ich stelle euch gerne mein Lieblingsbuch vor.
Eigentlich habe ich mindestens zehn Lieblingsbücher und alle sind sie, auf ihre eigene Art und Weise besonders, aber dieses Buch ist für mich so richtig besonders.


What Katie ate
Katie Quinn Davies




Die Bilder haben mich dazu inspiriert, mich RICHTIG mit der Food-Fotografie auseinander zu setzen, wer das Buch kennt, weis, was ich meine, gerne aber ein kleiner Eindruck:




Die Rezepte im Buch sind wirklich toll, umsetzbar und auf jeden Fall sind es die Fotos dazu schon wert, das Buch zu kaufen, aber da ich nicht nur auf die Fotos schaue, sondern auch, ob die Rezepte nachmachbar sind, habe ich einmal eine Torte gemacht und einmal ein Hähnchenrezept nachgemacht, ich kann es nur empfehlen, wirklich sehr lecker.

Ein paar Rezepte sind ein wenig zu amerikanisch für mich, ich würde in meiner Nähe manche Zutaten gar nicht bekommen, aber über das kann ich hinweg sehen, schließlich kann ich ja sagen, dass sich das Buch für die anderen Rezepte und die Bilder gelohnt hat.

Die Seiten sind aus hochwertigem, dicken, matten Papier, anders, als bei den meisten Koch- und Backbüchern (die anderen Koch- und Backbücher sind dadurch natürlich nicht schlechter) und das Buch riecht heute noch total neu, obwohl schon daraus gekocht und gebacken wurde und das Buch schon länger in meinem Regal liegt, ABER ich liebe den Geruch von dem Buch total (darf ich das so sagen? Oute ich mich als Bücherseiten-Schnüfflerin? Ok, da steh' ich drüber ;D)

Ob als Deko in der Küche (und natürlich manchmal auch als Helferlein mit tollen Rezepten), oder im Bücherregal, neben den ganzen, anderen Koch- und Backbüchern, das Buch sieht überall klasse aus, weil auch der Einband so toll aussieht, alles so schön matt, schwarz und mit sehr viel Stil.

Ich finde auch Katie's Blog richtig klasse, ist zwar alles in englisch geschrieben, aber wenn ich nichts verstehen würde, würde ich wenigstens die Bilder in mich saugen, wie ein Turbo-Staubsauger. ;)

Wer ein Buch sucht, mit sowohl anspruchsvollen, als auch leichten Rezepten, mit sehr viel Stil und hochwertigen Bildern dazu, ist bei Katie absolut an der richtigen Stelle, für mich gehört das Buch ins Bücherregal und ich würde es mir IMMER WIEDER kaufen. 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir mitteilt, wie ihr das Buch findet, falls ihr es schon zuhause habt.
Es sind jedenfalls knappe 300 Seiten liebevollst gestylte Seiten, mit wunderbaren Rezepten und ich nenne es jetzt ein Must-Have in modernen Haushältern. ;)

Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen