Themenwoche Tag 3: DAYlicious {oder auch: das Buch on the Top}

Hallo meine Lieben,

ich habe euch bereits gestern über ein Buch einer Bloggerin berichtet und habe auch heute wieder ein Buch von Bloggerinnen (diesmal in Mehrzahl ;) ), es kann nicht mehr besser werden. 

Ich warte bereits seit mehreren Wochen heiß ersehnt auf dieses Buch und dann ENDLICH ist es im Postkasten, zusammen mit dem Buch; Zucker, Zimt und Liebe, über das ich gestern berichtet habe, man könnte sagen: "Danke lieber Postpote, für die geballte Blogger-Power":


DAYlicious




Das Buch ist wirklich sehr vielfältig, jede, der 6 Bloggerinnen, hat ein eigenes Kapitel, Liz & Jewels selbstverständlich zusammen ein Kapitel, welche sich wie folgt aufteilen:


  • Einen lykkeligen guten Morgen
  • Willkommen in der Petite Cuisine
  • Nun ist Törtchenzeit
  • Mädelsabend bei Liz & Jewels
  • Klitzekleine Mitternachtssünden


Die liebe Rike von Lykkelig, Susanne von La Petite Cuisine, Daniela von ein klitzekleine(s) Blog, Jessica von Törtchenzeit und Lisa und Julia von Liz & Jewels, haben sich wirklich allergrößte Mühe um dieses Buch gemacht und es ist absolut gelungen.

Ich liebe die Art, der Food-Fotografie, die alle Bloggerinnen vereinen, man weis von mir ja schon, dass ich in die Food-Fotografie verliebt bin, also kein Wunder, dass es GENAU so ein Buch in mein Regal geschafft hat.
Nirgendwo sonst sieht man 5 verschiedene Blogs in einem Buch, die das Buch aber trotzdem stimmig gestalten und dann auch noch passende Rezepte ins Buch bringen.

Jeder Blog hat 10 Rezepte ausgewählt, am Anfang stellt sich jeder vor, mit liebevollen Illustrationen und den persönlichen Geschichten, wie die Blogs entstanden sind usw.
Auch das finde ich immer ganz spannend, zu erfahren, wie die ganzen Bloggerinnen, die Bücher veröffentlich haben, eigentlich angefangen haben. :)

Was ich auch so wunderbar finde, das fand ich bei Danis Buch "klitzekleine Glücklichmacher", schon so toll, dass sich ganz hinten Bezugsquellen, zu den Dekoartikeln, Gift-Tags und Co. befinden, da ich die Dekoartikel usw. bei den Fotos immer gerne selber kaufen würde, natürlich muss man lange suchen, bis man das Passende findet, in diesem Buch muss man aber nicht lange suchen, da steht alles detailliert ganz hinten drinnen.

Was ich auch so liebe an dem Buch, sind die Tipps für das Rezept und die Dekotips, findet man auch eher selten in Büchern, aber genau diese Tipps helfen einem meist sehr.
Und die Dekotipps kann man immer gebrauchen, oder? :)

Ich würde mich riesig freuen, wenn es irgendwann nochmals ein Buch von diesem geballten Bündel, Mädelspower gibt und warte jetzt einfach gespannt, bis dahin, backen und kochen wir aber erstmal die ganzen leckeren Rezepte, die sich in diesem Buch vereinen, da werden wir bestimmt auch einiges zu tun haben, denn auch bei diesem Buch muss ich sagen; es gibt nichts, was es nicht gibt und es gibt nichts, was bei mir nicht auf den Teller kommt, somit, gutes Gelingen wünsche ich mir jetzt selber und euch ebenfalls.

Viel Spaß beim Durchlesen, dieses Buches, ich hoffe, euch gefällt es genauso gut wie mir.

Bis bald,

xoxo eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen