Spontanreise nach Köln...wie es war... :)


Hy meine Lieben,

ich bin jetzt zurück aus Köln und musste mich erst mal schlafen legen, 10 Stunden Hinfahrt, bis 21.00 Uhr die Party und dann wieder 11 Stunden Heimfahrt, haben mich ein wenig schlapp gemacht.









 





Vor der Heimfahrt ging's für mich aber noch schnell (das 1. Mal!), zu Starbucks :

 





Als ich in Köln ankam, gab's  gleich den ersten Schlag ins Gesicht; der liebe Herr vom Taxi war so nett und hat mir einen Fußmarsch beschert; die Fahrt zum Hotel wollte er nicht mit mir antreten, Strecke zu kurz; DANKE, lieber Taxifahrer ;)
Ich habe aber das Hotel dann mithilfe von den Passanten, zu Fuß gefunden.

Die Buchparty, zu der ich vom Umschau-Verlag eingeladen wurde, war einfach klasse, nicht "nur", dass ich meine Vorbilder kennen lernen durfte, auch andere, tolle Mädels durfte ich kennen lernen :)
Wir hatten dann einen "langen Einkaufssamstag", alle waren total zufrieden und wir kauften wie wild ein, ungefähr so, wie wenn Du einem Kind sagst, ich stell' Dich in den Spielzeugladen und Du darfst Dich austoben; so fühlten wir uns (ich zumindest :D)
Durch meinen zu kleinen Koffer, durfte ich leider nicht allzu viel einkaufen.

Neben dem Einkaufen wurde aber auch total viel gequatscht, gefeiert, gelacht und Leckeres gegessen (nachgekocht und gebacken, vom DAYlicious-Back- und Kochbuch), wir waren uns alle einig, dass wir die Sachen nachmachen müssen,
Alles in einem, waren die 20 Stunden An- und Abreise waren es ABSOLUT wert. :)

Ich durfte dann auch noch Fotos mit Liz (Jewels fehlte leider :( ), Dani, Rike, Jessi und Susanne machen, war glücklich wie Bolle und war auch froh, alle kennen lernen zu dürfen, DANKE für das tolle Erlebnis. :)


Liz, Rike, Jessi, Steffi, Dani und Susanne



Die liebe NINA hab' ich dort auch kennen gelernt, auch absolut tolle Frau, wir gingen dann erstmal kräftig shoppen und dann  hat sie mich sogar zum Hotel gebracht, DANKE auch dafür, außerdem lernte ich auch die liebe Jenni von Monsieurmuffin kennen, die auch absolut lieb ist und wir haben uns auch prächtigst unterhalten (beide Mädels haben übrigens einen total tollen Blog) :)

Von Köln kann ich leider nichts berichten, da ich dort nur Bahnhof, Dom (den muss man einmal gesehen haben :D), Kölner-Kochhaus (Empfehlung!) und Hotel sah, leider.

Leider konnte ich nur Fotos mit dem iPhone machen, die LOMO-Kamera hat gestreikt, bzw. der Film, leider blieb mir keine Zeit, den Film auszutauschen, also leider nur Fotos vom Handy. :(


Ich wünsche euch noch einen angemehmen Tag
Bis bald


 


Kommentare:

  1. Schön wars mit Dir! Besuch mich mal...:) Lieben Gruß, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Und lustig war's ja auch :)
    Dank dir vergiss ich Köln sicherlich auch nicht so schnell :D (vor allem die Fußgängerzonen ;) )
    Ich hoffe, ich komme einmal in deine Nähe :)

    AntwortenLöschen